Auf den folgenden Seiten finden Sie das aktuelle Programm für das laufende Jahr. Außerdem sind die Studienreisen der Akademie sowie die Schulfahrten an Erinnerungsorte des Holocaust in Polen aufgeführt.

Besondere inhaltliche Schwerpunkte unserer Veranstaltungen

  • Europäischen Integrationsprozess und EU-Erweiterung
  • Nationale und internationale Flüchltingspolitik
  • Probleme der deutsch-deutschen Vereinigung
  • Aufarbeitung deutscher Geschichte
  • Konzeption von Gedenkstätten und Erinnerungsorten
  • Deutsch–Polnische Verständigung
  • Osteuropäische Geschichte und Gegenwart
  • Entwicklungspolitik
  • Internationale Fragen des Klimaschutzes, der Umwelt-, Agrar- und Naturschutzpolitik

Interessenten können in unserem Haus auch eigene Seminare zu diesen oder anderen Schwerpunktthemen durchführen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Unsere Seminarräume

slider2

Allgemeine Informationen zu den Seminaren

(Soweit nicht anders angegeben)

Teilnehmerbeitrag
Von der Tagungsgebühr werden 2/3 für das Seminar und 1/3 für die allgemeine politische Bildungsarbeit verwendet. Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für TeilnehmerInnen, die nur zeitweise an der Veranstaltung teilnehmen wollen, ist nicht möglich.

Anmeldung
Die Anmeldungen erbitten wir per Post, per E-Mail, über unser Anmeldungsformular oder telefonisch bei der Europäischen Akademie. Ihre Anmeldung gilt als angenommen und verbindlich, wenn Sie keine Absage erhalten.

Förderung
Veranstaltungen sind politische Bildungsmaßnahmen nach den Förderichtlinien der LpB und des Weiterbildungsgesetzes (WBG) M-V. Die Seminare werden i.d.R. bei der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn und/oder der Staatskanzlei M-V beantragt.